Der Tanzimpuls beim Sommerfest

Kein Plan, üble Bühne und Kids, die ich nicht kannte ...

Jupiduuuu, die Zeit der Sommerfeste ist da!

 

Und der macht richtig viel Lust auf eine coole Performance mit der du alle Kinder, Eltern, Opas und Goldfische begeisterst 🤩

 

Achtung:

 

Hier geht´s nicht darum, dass Kinder gestresst in einer Linie stehen und angestrengt glotzen, um das exakt nachzuahmen, was du ihnen virtuos vorhampelst.

 

Wir machen Kreativen Kindertanz.

 

Hier geht´s um abwechslungsreiche, bunte, lustige und spannende Impulse.

 

Hier macht jedes Kind mit vollem Körpereinsatz das, was es am besten kann und probiert begeistert Neues aus 🦄

 

Dadurch wird die eigene Körperwahrnehmung gestärkt.

 

Das wiederum ist eine gute Basis für ein robustes SelbstBEWUSSTsein.

 

Eine Aufführung kann sein, ist jedoch nicht das Ziel meiner Tanzgruppen. 

 

Die Tanzeinlage beim Sommerfest

 

 

Eine "Tanzeinlage" beim Sommerfest war das Anliegen der Kindergartenleiterin, in deren Einrichtung ich an einigen Nachmittagen kreative Kindertanzgruppen leitete.

 

Auweh. 

 

Aufführungen sind bei mir definitiv nicht am Plan 😧

 

Bei meinen Angeboten geht es in erster Linie darum, dass sich die Kids vom Scheitel bis zur Sohle ausprobieren und spüren.

 

Also was tun?

 

Wenige Sekunden zermarterte ich mir mein Hirn welche Choreo ich den Kids noch eintrichtern könnte.

 

Dann das Blitzlicht 💡

 

Hallo Bettina, warum fällst du in alte Muster zurück?

 

Mach das was du immer machst:

 

Mit richtig viel Spaß Bewegung zur Musik! 

 

Der Kindergarten verfügte über eine kleine Terrasse mit Steinpflaster aus den 70-ern, das sich in den Jahrzehnten aufwölbte.

 

Hier spielte sich die Show ab.

 

Ich schaute mir die "Bühne" vorab NICHT an, weil ich mir dachte, "Sommerfest im Garten, da kann nix schief gehen."

 

Blöder Fehler.

 

Allein beim Anblick dieses pickelharten Steinbodens tat mir schon mein Gestell weh.

 

Du erfährst gleich warum.

 

Beim Fest hockten alle Kinder zusammengepfercht in Reih und Glied auf ihren Sesseln, während sie ihre einstudierten Lieder und Gedichte sangen.

 

An diesem Punkt muss ich hier was loswerden: Stell dir vor, Menschen aus anderen Kulturen sehen uns dabei zu, wie wir sitzend mit Kindern singen und Musik machen. Musik und Bewegung gehören zusammen. Seit es Menschen gibt. Wir bändigen den innersten, reflexartigen Antrieb eines gesunden Kindes, damit es beim Musizieren sitzen bleibt. Schräger geht´s nicht 😕

 

Der Garten war rappelvoll mit den Gästen.

 

Eltern, Geschwister, Freunde & Co machten es sich auf Bierbänken im Garten gemütlich.

 

Mein Baby war damals zarte 4 Monate alt.

 

Ich hatte keinen Babysitter, also kamen wir im Doppelpack während des Festes angefahren.

 

Die Leiterin sah uns kommen und reagierte superflexibel.

 

Ein Kindergartenkind-Opa hatte sein großartiges Equipment aufgebaut und die Musik, Mikros und Lautsprecher perfekt im Griff.

 

Ich gab ihm meinen USB-Stick mit der Musi, drückte meinen Goldschatz der Chefin in den Arm (zimperlich dürfen Mama und Baby da net sein, ...) und rief lautstark in die Menge "JETZT WIRD GETANZT!" 🤸🏻

Die Choreo

 

Mit meinem grellpinken Tanzhut stellte ich mich in die hintere Ecke des Gartens.

 

Meine Tanzkinder und eine Betreuerin kamen auf mich zu: 

 

"Bettina, darf mein Freund auch mittanzen? Bettina, darf meine große Schwester mittanzen? Bettina, da sind einige Kinder die nie bei deinem Programm dabei waren, aber so gerne mitmachen möchten, ... ?"

 

Damit hatte ich nicht gerechnet. 

 

Eine kleine, steinharte Bühne und viele Kinder, die nie bei meinem Tanzgruppen dabei waren.

 

Aber natürlich, Tanz ist für alle da💞

 

Ich trompetete in die Kinder-Menge:

 

"WIE STARK IST DEIN KÖRPER? WIE STARK BIST DU?"

 

Alle Kinder zeigten mir ihre unglaublich kräftigen Stärke-Posen.

 

Ich lobte die Kinder und motivierte sie:

 

"Was macht deine Stimme, wenn du so stark bist?"

 

Die Kinder stießen Kraftlaute aus - man kann das auch Urgeschrei nennen 😸

 

Auf mein Signal an den DJ startete unser bombastischer Power-Tanz zu der fulminanten Filmmusik des türkischen Serienhits Ask ve Cesa

 

Tipp: leiser starten und langsam lauter werden.

 

Wir marschierten hintereinander im Militärschritt durch den Garten vor zur Bühne.

 

Auf der Bühne erstarrten alle mit einem Kraftschrei in ihrer "Power-Freece-Pose" 🦹‍♀️

 

Musikstopp 

 

Nach ein paar Sekunden wurde das Musikstück mehrmals wiederholt. 

 

Während der Musiksequenzen bewegten wir uns zu unterschiedlichen Tempos in den verschiedenen Raumebenen:

 

  • Durch das Publikum
  • Von einer Ecke in die andere
  • Extrem langsam im Zeitlupentempo
  • Abgehakt mit Roboterbewegungen
  • Rasant wie ein Düsenjet
  • Alleine, zu zweit, im Kreis
  • Kräftig in die Höhe gerichtet
  • Aus der Bauchmitte heraus 
  • Kugelnd auf dem Boden
  • ...

 

Das tat mir auf den Pflastersteinen ziemlich weh, die Kids hatten einen riesen Spaß dabei 🤸🏻

 

Am Ende des Musiktitels wurden die Eltern motiviert Kraftposen mitzumachen.

 

Um es ihnen leicht zu machen blieben sie am Platz und wir zeigten verschiedenste Posen vor, z.B. Die Arme zum Himmel strecken.

 

Dabei wurde energisch "HA" gerufen. 

 

Der Applaus war bombastisch 🥳

 

Das war´s.

 

Echt jetzt?

 

Ja.

 

Was wäre, wenn du Kindertanzgruppen in einem bunten Rahmen leitest,

der Kinderaugen strahlen lässt?

 

Happy*Feet Trainer-Ausbildung

Kreativer Kindertanz & Bewegte Spracherlebnisse

___________

Start: Fr.19.07.24

Präsenz & Online

 

Diese 10-minütige Einlage war ein unglaublicher Erfolg. 

 

Eltern erzählten mir, dass ihr Kind so gerne in meine Tanzgruppe kommt, weil es da "so tanzen kann, wie es will".

 

Das ist definitiv das schönste Kompliment für eine Tanzpädagogin. 

 

Um dieses Gefühl zu erzeugen braucht es Fingerspitzengefühl, eine intensive Vorbereitungsarbeit und deine Fähigkeit in einem klaren Rahmen "loslassen" zu können.

 

Du kannst das?

 

Let´s Fetz!

 

Du möchtest gerne mehr erfahren und üben?

 

Dann sei bei der Happy*Feet Trainer-Ausbildung dabei, es sind noch 4 Plätze frei.

 

Stell dein mega-gescheites Hirn beiseite,

zaubere die Einfachheit in dein Leben und

hab jede Menge Spaß!

Herzlichst, 

P.S.: Du kennst jemanden, der auch von dem Blogartikel profitieren kann? Leite ihn gerne weiter 🚀

Trainerausbildung

Happy*Feet Trainerausbildung

Kreativer Kindertanz & Bewegte Spracherlebnisse

ab 19.07.24

Präsenz & Online

 

Teamtag

Teamtag & Inhouse-Schulungen

für pädagogische Teams

 

Summer Groove

Abtanzen was das Zeug hält ;-)

Fr.05.07.24 - Sa.06.07.24

Bildungshaus Schloss Puchberg