Hast du dich heute schon gespürt?

Sensorische Integration & Kreativer Kindertanz

Wann hast du dich eigentlich das letzte Mal so richtig gespürt? Vom Scheitel bis zur Sohle, mit einem breiten Grinser im Gesicht? Ich für meinen Teil kanns dir sagen: Letzten Sonntag. Das war der letzte Tag der Happy*Feet Kindertanz Trainer-Ausbildung. Ich sah jede einzelne meiner Teilnehmerinnen strahlen. Da schlichen sich Samtpfoten in meinen Körper und mein Herz wurde wohlig warm.

Foto: Die frisch gebackenen Happy*Feet Trainerinnen für Kreativen Kindertanz & Bewegte Sprachförderung 🤩

 

Wie traumhaft ist es, wenn du voll eins mit deinem Körper und der Welt bist. "Sich selbst spüren" und "g´spürig sein" ist seit Jahren ein riesen Thema in unserer Erwachsenen-Gesellschaft. Der Yoga-Boom und die mega Nachfrage an Achtsamkeits-Trainings machen deutlich, nach was sich unser übersättigter Geist sehnt. Und wie immer, wenn die großen Menschen draufkommen was wichtig ist - sie aber selbst nicht danach leben - dann kommt die Pädagogik ins Spiel. Schließlich sollen bitte unsere Kinder ordentlich gefördert werden 😉 Es geht um das brandaktuelle Fachgebiet "Sensorische Integration".

 

Unter sensorischer Integration versteht man die Aufnahme und Verarbeitung von Sinnesreizen. Ein Kind, das in den ersten Lebensjahren vielfältige Sinneseindrücke erlebt, entwickelt die Basis für eine gesunde Handlungsfähigkeit, emotionales Gleichgewicht, Selbstbewusstsein und Sprache.💪

 

Wo sind nun die Kinder mit dreckigen Knie, die träumerisch durch den Wald schleichen? Wo sind die Freigeister, die Staudamm-  und Räuberhöhlen-Bauer? Wo wird noch freundschaftlich gerauft und mit Hochgenuss die selbstgematschte Raupensuppe verspeist? 🙋

 

Fakt ist, dass der moderne Kinderalltag ziemlich "sinnesarm" aussieht. Handy und Tablet bestimmen die wertvolle Freizeit. Felix bewegt die Figuren von Pokémon, Minecraft, Super Mario & Co über den Bildschirm. Er berührt sorgsam seine Spielkonsole und macht einseitige Fingergymnastik. Natürlich gibt es gescheite Studien die nachweisen, welche Hirnregionen bei Computer-Spielen besonders gefördert werden. Nur bringt das Felix für seine Sinnesentwicklung herzlich wenig.🙄

 

Sensorische Integration ist ein zentrales Thema im kreativen Kindertanz. Mit welchen Impulsen werden die Sinne hierbei angesprochen und trainiert? Ich gebe dir ein paar Beispiele, die zum Standard-Repertoire des Kreativen Kindertanzes gehören. 

Sensorische Integration im Kreativen Kindertanz

Foto: Tanzende Bilderbücher, Bücherei Oberalm

 

GLEICHGEWICHT: Du bist in Bewegung, in angespannter Freeze-Pose, oder in entspannter, ruhiger Haltung.

 

KÖRPERWAHRNEHMUNG: In welcher Stellung befindet sich dein Körper? Stehend, liegend, rollend am Boden, drehend nach oben gerichtet, im Sprung, etc.

 

RAUMWAHRNEHMUNG: Du entdeckst alle Ebenen des Raumes. Du streckst dich in den Himmel und ziehst die flauschigen Wolken zu dir herab. Du schwebst wie eine schildernde Seifenblase kreuz und quer über die Blumenwiese. Du düst wie die stärkste Rakete in jede Ecke des Weltalls. Du stürzt wie ein hartes Hagelkorn auf den Boden.

 

BERÜHRUNG: Die Kinder tanzen allein, zu zweien, oder in der Gruppe. Dabei finden Berührungen statt.  Eine lustige, sinnliche Erfahrung ist der Wände-Tanz. Siehe Beschreibung unten. 

 Summer Groove

Summer Groove ist das lustvolle Frauen-Wochenende zum Abshaken, herzlich lachen, Ballast abwerfen und Schätze suchen. 

 

Lehrgang

Tanzende Bilderbücher & Bewegte Spracherlebnisse

 

Workshops

4 praxiserprobte und liebevoll vorbereitete Programm-Gestaltungen

Wände-Tanz

Hast du schon mal an der Wand getanzt?

Jede Wand ist anders und fühlt sich speziell an. Kalt, rau, warm, glatt, schmutzig, farbig, weiß, tapeziert, …

Es macht einen großen Unterschied, ob du mit deiner Körpervorder-, oder Rückseite an der Wand tanzt. 

Wie tanzt dein Bauch, dein Popo, dein Kopf, deine Füße, Ellenbogen, Finger, etc. an der Wand?

Du springst gegen die Wand und stoßt dich von ihr ab.

Du ziehst dich an ihr hoch, tastet entlang, oder sinkst an ihr zusammen. 

Du klebst von Kopf bis Fuß an der Wand. Wie kommt dein Ellenbogen wieder los?

Zwei Kinder kommen an der Wand aufeinander zu, bis sich die Fingerspitzen berühren und schieben sich aneinander vorbei.

Deine Fußsohlen kleben an der Wand. Jetzt bewegst du dich von einer Ecke zur anderen, mit den Füßen an den Wänden.

Ihr erfindet sicher noch mehr lustige Bewegungsmöglichkeiten.🕺

Musiktipp: Trio Bravo Wiener Würstchen

Dir empfehle ich den Wände-Tanz mit heißer Untermalung von Joe Cockers "Leave your hat on" 💃 Da sprühen die Endorphine, das verspreche ich dir! 

Shake was geht und hab jede Menge Spaß dabei! 😍

P.S.: Leite diesen Blogartikel gerne an deine Freundin, oder engagierte Kollegin weiter. Danke!

P.P.S.: Richtig abshaken beim Summer Groove vom 15.07. - 17.07. im Bildungshaus Schloss Puchberg in Wels

Lehrgang

Tanzende Bilderbücher & Bewegte Spracherlebnisse

Start: 25.11.22

Bildungszentrum Franziskushaus Ried

 

Workshops

Kreativer Kindertanz & Spracherlebnisse 

Fr. 03.12. + Sa. 04.12 

Tanzschule Tanzstern Salzburg

 

Teamtag &

Inhouse Schulungen

für pädagogische Teams


- Tanz Post -

Trag dich ein für meinen Lustzutanzen Blog mit den aktuellen Tanzangeboten und anregenden Impulsen für dein gesundes Körpergefühl. 

Trag dich ein für meinen Happy*Feet Blog, deine Schatzkiste mit praktischen Impulsen zu den Themen "Kreativer Kindertanz & Bewegte Spracherlebnisse".

* indicates required
Ich möchte zu diesen Themen auf dem Laufenden bleiben *:

 * Triffst du keine Auswahl, erhältst du News für beide Themenbereiche. Abmeldung oder Änderung deiner Einstellung sind jederzeit möglich.  
** Es gilt die Datenschutzerklärung