AkzepTANZ

Bewegtes & Bewegendes für pädagogische Fachkräfte

Mein Name ist Bettina Gruber. Ich bin seit 19 Jahren leidenschaftliche Referentin, Beraterin und Projektmanagerin für pädagogische Fachkräfte.

 

1995 - 2000 lebte ich in der Türkei, in dieser Zeit gründete und leitete ich eine internat. Kindertagesstätte. Nach meiner Heimkehr erlebte ich viele erfolgreiche Jahre mit meinen interkulturellen Bildungsangeboten. https://www.interkulturelle-projekte.com/

 

Mit der Flüchtlingskrise kam, wider Erwarten, der große Einbruch. Das Interesse und der Nerv für Integrationsthemen war bei meinen KundInnen am „Nullpunkt“. Nachdem ich selbst tief in der Migrationsarbeit steckte konnte ich verstehen, dass bevorzugt „leichte“ Fortbildungsthemen gebucht wurden. 

 

Ich machte mich an die Überarbeitung alter Themen – auf neuen Wegen. Nach einem intensiven Reflexionsprozess, inklusive Ausbildung zur Bewegungs- und Tanzpädagogin, wurde das Trainingskonzept  AkzepTANZ geboren. Es verbindet meine Erfahrungen und Fachkompetenz mit Körperwahrnehmung, Bewegung und Musik. https://www.interkulturelle-projekte.com

Schön Bettina, dass du uns als Fachberaterin für Sprache & Interkulturalität begleitet hast.

Du warst ein großer Lichtblick! Praxisbezogen, interkulturell top, spontan und vor allem humorvoll! 

Michaela Unterlerchner

Feedback Auftraggeber

In unseren integrativen Sprachkursen sind Motivation und Stärkung der individuellen Persönlichkeit immer wieder eine besondere Herausforderung. Bettina Gruber gelingt genau das in ihren Workshops besonders gut. Spielerisch und didaktischer hervorragend ausgearbeitet motiviert sie die unterschiedlichen Charaktere zu Bewegung und Tanz und schafft dabei hohe Akzeptanz und Wertschätzung für Menschen unterschiedlicher Herkunft und Kulturen. Anfängliche Zurückhaltung und Skepsis weichen einem Miteinander mit viel Aktion und Spaß. So wird Integration lebendig. Tom Zezula, Academy Integrative Sprachkurse

 

AkzepTANZ Seminare und Workshops

...setzen neue Impulse in der Aus- und Weiterbildung für pädagogische Fachkräfte. 

... laden ein zu lustvollen, bewegungs- und tanzpädagogischen Lern- und Erfahrungsfeldern 

... lassen soziale Themen wie z.B.: Ausgrenzung, Einsamkeit, Verständigungsschwierigkeiten etc. körperlich erleb- und spürbar werden.