Ich habe etwas gut gemacht!

Selbstbewusstsein stärken & Anerkennung erhalten.

Was hast du gut gemacht?

Ich für meinen Teil weiß es...

Ich wollte schon immer einen Lehrgang in einem furchtbar wichtigen Institut leiten. Aber irgendwie fehlte mir dafür das passende Vitamin B. Und das ist bekanntlich besonders vonnöten, wenn man weiterkommen will 😉 Was soll`s, selbst ist die Frau 👑 Ich habe die letzten mühsamen Jahre intensiv genutzt und die Methode der "Bewegten Spracherlebnisse" entwickelt. Die Fortbildungen dazu wurden als knackige Webinare in die Welt posaunt. Mittlerweile schule ich das zauberhafte Thema  erfolgreich in ganz Österreich und Bayern. 

 

And now I proudly present:

MEIN LEHRGANG "Tanzende Bilderbücher & Bewegte Spracherlebnisse" wurde mit offenen Armen im Bildungsinstitut Franziskushaus Ried aufgenommen. Wir starten am 25.November mit Glitzerstaub, magischen Worten und bimbambombastischer Energie 😁🤩💪👣🕺

 

Foto: Bettina Gruber, Seminarreihe "Tanzende Bilderbücher", Land S / ZEKIP

 

Na, bin ich gut???? Du darfst mir gerne gratulieren! JUCHHUUU!!!!

Und ich sag´s dir: Es fühlt sich wohlig an, an die große Glocke zu hängen, was man gut macht und dafür gefeiert zu werden.

 

Diese megaeinfache Strategie streue ich gerne in meine Seminare ein. Ich lerne so viele warme, g`scheite, sprudelnde,  frustrierte, gestresste und alles miteinander idealistische Kolleginnen kennen. Alle eint etwas Trauriges: Sie holen sich so gut wie nie das Lob ein, dass ihnen gebührt. Gehörst du auch zu dieser Fraktion?

 

Kinder sind besondere Wesen. Sie möchten in ihrem Selbstwert wachsen. Dazu braucht es starke Persönlichkeiten, die sie begleiten. Bist du so eine? Stehst du mit beiden Beinen "Selbst-Und-Bewusst" im saftigen Gras? Falls du hier Nachhilfe brauchst, dann sei dabei beim Summer Groove 💃👑


Die lustige Übung "Ich habe etwas gut gemacht!" ist eine meiner Lieblingsmethoden mit Kindern und Seminarteilnehmerinnen. Da wird immer viel gelacht. Mit dem Impuls kannst du Talente wie, z.B.: Dialog auf Augenhöhe, Zugewandtheit und aufrichtiges Interesse an der Person spielerisch üben.


"Ich habe etwas gut gemacht!"

Kind 1: "Ich habe etwas gut gemacht!"

Alle: "Was denn?"

Kind 1: "Ich habe den stärksten Turm gebaut."

Alle: Begeisterung und Klatschen, "Super, Bravo, Juchhuu,..."

Alle: "Wer darf dir gratulieren?"

Kind 1: "Der Metheo."

Matheo: "Herzlichen Glückwünsch. Das hast du super gemacht, ich finde das toll, ..."

Das gewählte Kind ist als nächstes dran. 


 

Träume beflügeln.

Bleibe dran, zwick deinen Hintern zusammen and GO for it!

P.S.: Leite den Blogartikel gerne an deine engagierte Kollegin weiter

P.P.S.: Ich habe noch was gut gemacht: Die Happy*Feet Trainerausbildung "Kreativer Kindertanz & Bewegte Spracherlebnisse" im Juni ist mehr aus ausgebucht!!!!! Juchhuuu!!!!! Und ja unglaublich: Auch dieser Kurs wurde als Lehrgang von einem Bildungshaus übernommen. Mehr dazu bald HIER

Summer Groove

Der Frauen-Tanzworkshop zum Abtanzen, Schwingen, Drehen und Schätze suchen...

15.07. - 17.07. | Bildungshaus Schloss Puchberg

Lehrgang

Tanzende Bilderbücher & Bewegte Spracherlebnisse

Start: 25.11.22

Bildungszentrum Franziskushaus

Teamtag & Inhouse Schulungen

für pädagogische Teams


- Tanz Post -

Trag dich ein für meinen Lustzutanzen Blog mit den aktuellen Tanzangeboten und anregenden Impulsen für dein gesundes Körpergefühl. 

Trag dich ein für meinen Happy*Feet Blog, deine Schatzkiste mit praktischen Impulsen zu den Themen "Kreativer Kindertanz & Bewegte Spracherlebnisse".

* indicates required
Ich möchte zu diesen Themen auf dem Laufenden bleiben *:

 * Triffst du keine Auswahl, erhältst du News für beide Themenbereiche. Abmeldung oder Änderung deiner Einstellung sind jederzeit möglich.  
** Es gilt die Datenschutzerklärung