Family Dance at Home!

Tanzvideos & Mitmachlieder für Jung und Alt zum bewegten Zeitvertreib in den eigenen 4 Wänden

 

Elisabeths Sohn ist normalerweise beim Kinderturnen. Nachdem der Spaß nun ausfällt, schrieb sie mir, dass sie sich über Tipps zum gemeinsamen Tanzen mit ihrem kleinen Mann zuhause freuen würde. Das nehme ich sehr gerne auf.

 

In diesem Blog bekommst du qualitative, anregende Links zum Abtanzen mit deiner Kinderschar, mit Oma und Opa via Zoom, oder mit deiner zukünftigen Kindertanzgruppe im riesen, sonnendurchfluteten Tanzraum - keine Sorge, diese Zeit kommt wieder und dann freust du dich über dein prall gefülltes methodisches Schatzkisterl.

 

Sodala nun ist es wieder soweit: „Stay at Home“ ist angesagt! Großartig, dass wünschen sich alle Mamas. Wir haun uns so gern ins Zeug und übernehmen, neben dem alltäglichen Wahnsinn, selbstlos mit gütigem Lächeln, die zusätzlichen Lehrerinnen und Kinderbetreuung Jobs. Mir wurde doch allen Ernstes von einer Pädagogin! gesagt, dass Mütter, die im Homeoffice arbeiten, jedenfalls ihre Kinder zuhause lassen können. Die Arbeit gehe ja so nebenbei.

 

Ich stelle mir gerade meine Freundin, eine Coachin mit Praxis in ihrer Wohnung vor: Ihr zappeliger, vor Übermut und Energie strotzender Zweijähriger in der Hochzeit seiner Trotzphase, sitzt engelsgleich auf dem mütterlichen, warmen Schoss und lauscht intensiv versunken der Stimme eines Burn- Out Klienten, während seine Übermutter relaxed mit verständnisvollem Blick und wohldurchdachten Worten ihrer Arbeit frönt. 😉))))

 

Nun weiß ich, dass aktuell wieder viele Familien unfreiwillig zuhause ihren Alltag fristen. Ohne Freunde zum Angreifen und bei miesem Wetter können gute Tipps für qualitativ wertvolle Online Tanzprogramme nervenberuhigend sein.

 

Was ist eigentlich kreativer Kindertanz?

 

Die Antwort auf die Frage bekommst du kurz und knackig erklärt in dieser Videobotschaft. Die Happy*Feet Kindertanz Trainerausbildung startet diesen Samstag, 21.Nov. mit einem WEBINAR. Es gibt noch Plätze! Alle Infos HIER

 

 

Aber wie sieht das nun aus, mit der Nutzung digitaler Medien für Kinder? Ich habe ehrlich gesagt Befürchtungen. Ängste, dass mein Kind zu einem Bildschirm- Junkie mutiert. Angst, ihm zu schaden. Ich muss mich nur selbst an der Nase nehmen: wie oft greife ich unbedacht nach meinem Smartphone? Meine Arbeit ist ohne Laptop und Internet, aktuell mehr denn je, undenkbar.

 

Die bildschirmfreien Argumente sind einleuchtend. Studien zeigen: Kinder lernen (z.B. die Sprache) am besten durch persönliche Beziehung zu Erwachsenen und anderen Kindern. Das künstliche Licht stört die Schlaf- und Aufmerksamkeitsqualität. Übergewicht sowie andere Krankheiten und Bildschirmzeit hängen kausal zusammen. Die Liste geht weiter. Und dann denke ich, als Erwachsener wird mein Sprössling digital sicher viel achtsamer sein als ich.

Wunderst du dich, dass deine Eltern oder Großeltern damals im Auto rauchten? Aus den heruntergekurbelten Fensterschlitzen zogen qualmende Smogschwaden. Von außen konnte man nur nebulös erkennen, wer im Vehikel saß, während alle Insassen, ob jung oder alt mit einer geräucherten Lunge beschenkt wurden. 

Vielleicht werden sich die „Generation Greta“ und die „Generation Alpha“ (zwischen 2010 – 2025 Geborene) einmal wundern, dass wir damals gierig an unseren Smartphones klebten.

 

Also eins ist klar: Ohne Zigarettenrauch lässt sich`s ziemlich gut leben, aber ohne Digitalisierung wird’s schwierigHier sind deine Links zu wirklich sinnvollen Inhalten, ausgewählt nach folgenden Kriterien: möglichst realitätsnah, gewaltfrei, kulturell divers sowie hochwertig illustriert und produziert.

Was du auch immer tust in deinen 4 Wänden: Mach es dir so heimelig wie möglich, kuschelt euch zusammen, springt vom Sofa und bewegt euch gemeinsam, habt jedenfalls viel Spaß dabei 😊

Herzlichst,

P.S.: Wenn dir meine Angebote gefallen, dann leite sie gerne an deine Freundin weiter, DANKE

P.P.S.: Einige Inhalte dieses Blogs sind übernommen von Ellen Girods empfehlenswertem Blog Chezmampoule

 

Mitmachlieder & Tanzvideos für Groß und Klein

Mein Kleiner liebt das Katzentanzspiel von 

Frederik Vahles CD: Anne Kaffeekanne

Detlev Jöcker,  macht immer Musik, die junge Kinder lieben: Das Flummilied

Für Groß und Klein spielerisch und lustig:

Theater des Kindes "Kuno lernt tanzen" 


Wenn du immer schon wissen wolltest, wie du Hebefiguren mit Kindern machen kannst, hier eine tolle Tanzstunde für bewegungsfreudige Erwachsene und Kinder mit vielen verschiedenen Übungen und Anleitungen: Kreativer Kindertanz mit Nina

 

Eine 35minütige Tanzsession für Kinder ab 4 Jahren von Dana Lohner mit Elementen aus Jazzdance, Modern Dance, Improvisation und mehr, bei der auch ihre Kinder mitmachen: Kindertanz 

Lust zu Tanzen?

- Newsletter -

Trage hier deine beste Emailadresse ein und du erhältst anregende Impulse, Tipps und die aktuellen Tanzangebote für dein gesundes Körpergefühl, ein starkes Selbstbewusstsein und dein lustvolleres Leben.

 

* indicates required
Ich möchte zu diesen Themen auf dem Laufenden bleiben *:

 

* Triffst du keine Auswahl, erhältst du News für beide Themenbereiche. Abmeldung oder Änderung deiner Einstellung sind jederzeit möglich.  
** Es gilt die Datenschutzerklärung