Ich will tanzen, ABER...

 

Letztens traf ich zufällig eine herzerfrischende Bekannte – eine von der Sorte, wenn ich sie sehe, dann steigt meine Laune. Es soll ja auch andere geben, bei denen ein präventiver Wechsel der Straßenseite dir jede Menge Kopfschmerzen erspart 😉

 

Vertieft im anregenden Gespräch erzählte sie mir, dass auf ihrer Wunschliste ein Tanzkurs steht. Juchhuu ich setzte intuitiv zum Verkaufsgespräch an, als das Bremser-Wort „aber“ viel:

 

Aber ich möchte mit einem Mann tanzen. Ich bin Single und es ist schwierig, das richtige Angebot zu finden.

Ich kenne dieses Problem nur allzu gut, es begleitete mich auch viele Jahre.

 

In meinen Workshops haben mir die letzten 4 Jahre ganze zwei männliche Wesen ihre Aufwartung gemacht. Sie wurden von ihren Partnerinnen mitgeschleppt. Daher fiel mir die Entscheidung, meine Angebote rein auf Frauen auszurichten nicht schwer und ich fühle mich inmitten dieser Frauenkraft innig gestärkt und inspiriert.

 

Bei der Fülle an Tanzangeboten ist es wirklich nicht einfach, das Passende zu finden.

Und vor allem: Woher weiß ich überhaupt, was passend für mich ist?

 

In ihrem lustvollen Buch Tanzen ist die beste Medizin. Warum es uns gesünder, klüger und glücklicher macht, geben die leidenschaftlichen Tänzer und Neurowissenschaftler Julia F. Christensen und Dong Seon Chang praktikable Hilfestellungen zur Beantwortung dieser Fragen.

Idealerweise lassen sich diese einleuchtenden Tipps auf viele Lebensbereiche ummünzen 😊 

 

****************************************************

 

Das braucht du, um dein passendes Angebot zu finden:

 

Die beste Art und Weise herauszufinden, ob dir etwas gefällt,

ist das Bedürfnis nach Wiederholung.

Du liebst Stracciatella Eis? Also wirst du deinen Gaumen damit öfter mal verwöhnen.

Wenn du etwas magst, willst du mehr davon. Das gilt auch fürs Tanzen.

 

Hast du das richtige Tanzangebot für dich gefunden, dann scheust du keinen Aufwand,

keine lange Anfahrt, wenn der nächste Tanzabend ansteht.

Quälst du dich und dein innerer Schweinehund hält dich mit aller Kraft am Sofa – und du gibst ihm freudig nach? Dann hast du noch nicht dein passendes Programm entdeckt. Ich erinnere mich an einige abgeschlossene Fitnesscenter-Abos, meine Motivation unter null, das Geld war weg,

dafür wuchs meine Kleidergröße.

 

Magst du die Musik, die bei dem in Frage kommenden Angebot gespielt wird?

Wenn du Latino-Rhythmen nicht ausstehen kannst,

bist du bei einem Salsa Kurs wohl nicht gut aufgehoben.

 

Schau dir die Tanzstile an, wo zieht es dich hin?

Surfe einfach bei You-Tube, hier gibt’s Musik- und Tanzvideos en masse.

 

Höre in die Musik rein, dein Körper reagiert sofort mit Begeisterung oder Ablehnung.

Kann ich nicht, gibts nicht – Dafür gehst du ja in den Kurs, um zu erfahren und zu lernen 😉

 

Tanze, als würde dir niemand zusehen.

Vertraue auf die Erkenntnisse der Entwicklungspsychologie:

Nein, es schauen wirklich nicht alle nur auf dich. Probiere aus was geht.

Schämen war gestern.

 

Mein ultimativer Motivations-Kick ist eine schicke Trainingsbekleidung und

das richtige Schuhwerk (mehr dazu in diesem Blog).

In einem stylishen Shirt, in dem ich mich wohl fühle, tanzt sich`s gleich viel besser 😊

  

Du bist dir doch etwas unsicher?

Gehe in einen anderen Stadtteil, oder wohin, wo dich keiner kennt.

Du kannst ganz du sein und lernst nebenbei neue Leute mit demselben Hobby kennen.

 

Das waren fürs erste die Anregungen, um einfach mal zu starten.

Klingt alles einfach oder?

 

GO!

Nur Taten bringen Ergebnisse!

Die Frage welcher Tanzstiltyp du eigentlich bist, wird im nächsten Blogartikel beantwortet.

 

**************************************************

 

Heute schon GETANZT?

Hier meine Einladung mit den passenden Songs!

Schiebe den Krempel auf die Seite und los geht´s :-) 

 

Liszt Alfonso Bailando

Bring den Kreislauf und deine Hüften in Schwung

Daybreaker Energie * Tanz * Selbstbewusstsein

 

Je veux

Ich liebe dieses mitreißende Lied

(Ich will) der französischen Nouvelle-Chanson-Sängerin ZAZ.

Boxen aufdrehen und lostanzen

After Work Dance

 

Caro Emerald A night like this

Swing & Smart die Tanzsession ausklingen lassen

mit Sonnenuntergang,einem charmanten Drink und prickeln in der Luft

Tanz`aus der Reihe!

 

Was macht dich heute glücklich?

TU ES!

 

Mit herzlichen Grüßen,

Bettina 😊

P.S.: Wenn dir meine Angebote gefallen dann leite sie gerne an deine Freundin weiter, Danke!

P.P.S.: Ich plane im Sommer 2021 ein 3 tägiges „Summer-Dance-Feeling“ Programm. Wenn du eine schöne location (mit Outdoorplatz zum Tanzen) inklusive Übernachtungsmöglichkeit kennst, dann bitte den Tipp gerne an mich weiterleiten. 

*********************

 

LUSTZUTANZEN?!!! Herbstprogramm

 

Du willst beschwingt und relaxed in den Tag starten?

Daybreaker 

Du willst deinen Arbeitsstress loslassen und richtig abtanzen?

 After-Work-Dance 😊

*** 

Der Frauen-Tanznachmittag nur für Dich

Tanz`aus der Reihe!

Du magst ruhige Töne und sanfte Bewegungen?

Silent Dance

***

Du willst Kindertanzgruppen leiten?

Happy*Feet Kindertanz Trainerausbildung

Du bist selbstständige Tanz-, Yoga-, Zumba-, ...Trainerin,

oder spielst mit dem Gedanken freiberuflich Tanz- & Bewegungsgruppen anzubieten?

Happy*Feet Mentoring Programm

***

 

 

- Newsletter -

Lustzutanzen?!

Anregende Impulse, Tipps und die aktuellen Tanzangebote für dein gesundes Körpergefühl, ein starkes Selbstbewusstsein und dein lustvolleres Leben.

Happy*Feet für Kindertanzbegeisterte

Deine Schatzkiste mit Impulsen, Methoden, Ideen und wissenschaftlichem Background zur tanzpädagogischen und interkulturellen Arbeit mit Kindern. Außerdem erfährst du alle aktuellen Fortbildungsangebote und Rabattaktionen. 

* indicates required
Ich möchte zu diesen Themen auf dem Laufenden bleiben *:

 

* Triffst du keine Auswahl, erhältst du News für beide Themenbereiche. Abmeldung oder Änderung deiner Einstellung sind jederzeit möglich.  
** Es gilt die Datenschutzerklärung