Das ist mein Tanzbereich und das ist deiner!

 

Wow, was für ein sexy Tanzlehrer dieser

Johnny Castle! Erinnerst du dich?

 

Das bei Johnny und „seinem“ Baby fraglos aufregendere Techniken als die Trennung zwischen meinem und deinem Tanzbereich, den grandiosen Unterrichtserfolg anheizten – das hab ich schon als unschuldiger Teenager kapiert, während ich im Kinosessel dahinschmolz.

 

Wir brauchen adäquaten Körperkontakt für ein gesundes Leben und für einen guten Zusammenhalt in der sozialen Gemeinschaft. Ein Organismus, der nicht fühlen kann, ist zum Sterben verurteilt,

betont Martin Grunwald, Professor für Wahrnehmungspsychologie.

 

In ihrem empfehlenswerten Buch Tanzen ist die beste Medizin beschreiben die Neurowissenschaftler Julia F. Christensen und Dong-Seon Chang, die hohe Bedeutung des Tanzens als soziale Freizeitbeschäftigung. Wir kommen mit anderen Menschen zusammen, lernen neue Leute kennen und lachen gemeinsam. Hinzu kommt, dass wir uns beim Tanzen oft berühren. Es sind keine zufälligen Berührungen wie bei der Arbeit oder im öffentlichen Verkehr, sondern sie sind bewusst und meistens sehr achtsam.

 

Auch das Tanzen ohne Partner, z.B. Daybreaker Energie*Tanz* Selbstbewusstsein bietet ausgiebig Berührungsmomente: Wir reichen uns die Hände, schließen den Kreis, wir klatschen zusammen, legen die Handflächen aneinander, oder umfassen Hüften und berühren Schultern bei Drehungen u.v.m.

 

Berührungen und Streicheleinheiten sind kein Luxus.

Wir brauchen täglich acht Umarmungen, um gesund zu bleiben!

 

Heute schon umarmt?

Der Mensch neben dir sehnt sich genauso danach.

Du bist allein?

Umarme dich selbst!

 

Forschungen zeigten, dass eigene Körperberührungen wichtig für die gesunde Entwicklung sind. Jeder Mensch fasst sich etwa 400- bis 800-mal ins Gesicht – und frischt durch diese Eigenberührung sein Kurzzeitgedächtnis auf oder beruhigt hochfahrende Emotionen. Achte auf deine innere Stimme, nimm dich öfter mal in den Arm und komm zum After Work Dance.

 

Wie oft hast du heute dein Smartphone berührt? In Zeiten wie diesen streichen Eltern öfter über ihr Smartphone als durch die Haare ihrer Kinder. Du möchtest Kinder in ihrer Entwicklung zu körper- und selbstbewussten Menschen begleiten und fördern? Die Happy*Feet Kindertanz Trainerausbildung bietet dir spannende und persönlichkeitsstärkende Inhalte und Methoden die dich befähigen, eigene Kindertanzgruppen zu leiten.

 

Wenn du dich nun fragst: „Was ist mit der los? Wir bemühen uns doch seit Monaten Distanz und Berührungs-losigkeit zu perfektionieren.“ Eben. Deshalb.

 

Und nun endlich der wohl berührendste „letzten Tanz der Saison“ Time of my life

 

Video an

Spring vom Sofa

Kreise deine Hüften

Schwinge deine Arme 

Lass dich berühren und

Spüre, dass du lebendig bist!

 

Herzlichst,

Bettina 

P.S.: Wenn Dir meine Angebote gefallen, dann leite sie gerne an Deine Freundinnen weiter, DANKE

P.P.S.: NEUER BLOG Bis dato haben sich sehr viele Interessenten für die Happy*Feet Kindertanz-Trainerausbildung in Salzburg gemeldet. Der Juni Kurs ist ausgebucht, der nächste startet im November. Mein neuer Blog AkzepTANZ. Tanz, Bewegung und (inter)kulturelle Bildung mit Kindern ist gefüllt mit Impulsen, Methoden, Ideen und wissenschaftlichem Background zur tanz- & bewegungspädagogischen und interkulturellen Arbeit mit Kindern. Gerne teile ich auch meine Erfahrungen und Erkenntnissen aus meinen laufenden Workshops und Seminaren für pädagogische Fachkräfte www.interkulturelle-projekte.com  Ist der Blog „AkzepTANZ“ interessant für dich? Gib mir Bescheid und ich nehme deinen Kontakt in meinen Verteiler auf >>>

- Tanz Post -

Lustzutanzen?!

Anregende Impulse, Tipps und die aktuellen Tanzangebote für dein gesundes Körpergefühl, ein starkes Selbstbewusstsein und dein lustvolleres Leben. 

Happy*Feet für Kindertanzbegeisterte

Deine Schatzkiste mit Impulsen, Ideen und wissenschaftlichem Background zur tanzpädagogischen und interkulturellen Arbeit mit Kindern. 

* indicates required
Ich möchte zu diesen Themen auf dem Laufenden bleiben *:

 * Triffst du keine Auswahl, erhältst du News für beide Themenbereiche. Abmeldung oder Änderung deiner Einstellung sind jederzeit möglich.  
** Es gilt die Datenschutzerklärung