Kleidertausch

Körperbewusstsein & Slow Fashion mit Stil

 

Nächster Termin

März 2020

Nur mit Anmeldung

Bitte beachte die Netiquette

__________________________

€ 20,00

Inklusive Apero & Häppchen

Netiquette

Jede bringt max. 10 Stücke, Kleidung, Schuhe, Taschen, Gürtel, Hüte, Schals, Accessoires, mit. 

 

Nacheinander stellen wir unsere mitgebrachten Stücke vor - vielleicht gibt es eine Geschichte dazu ;-)

 

Wer das Teil möchte, meldet sich per Zuruf. Melden sich mehrere, entscheidet das Los.

 

Nach dieser Vorstellungsrunde wird probiert und jede Frau nimmt mit, was ihr gefällt. 

 

Es steht jeder Frau frei, ihre Stücke wieder mitzunehmen.

 

 

Der Rest wird an den sozial-ökonomischen Betrieb TAO & Mode Circel gespendet.


 

Ab 19:00 Uhr geöffnet

Um 19:30 Uhr geht es los

__________________________

Studio

Rechtes Salzachufer 42

Bei Firma Bäko

5101 Salzburg

Feedback

Es war wirklich ein toller Abend! Ich bin mit sehr wenig Vorstellung hingegangen und war umso mehr positiv überrascht! Es hat mir sehr gut gefallen. Eine weitere Freundin möchte das nächste Mal auch gerne dabei sein.... :-)                   Daniela

Ich bin keine große Shopperin, aber ich liebe das Experimentieren mit farbenfroher, stilsicherer Mode. Dafür braucht es einige Teile und die habe ich zuhauf - und etliche Schrankleichen dazu. Gute Stücke, nie oder selten getragen, zu schön für den Kleidercontainer.

Schon seit den 90ern begeistern mich die schicken Secondhand Läden in den Berliner Kiezen. Mottenlöcher, muffige Kleiderstapel und Flohmarktatmosphäre - Fehlanzeige. Viele Geschäfte gleicher eher Boutiquen. Nun Salzburg ist nicht Berlin, aber wir Mädels haben mindestens genauso viele, schmucke, aber unbeachtete Stücke in unseren Kästen, die neuen Besitzerinnen gut stehen würden. Gründe für diesen Überfluss gibt´s genug, der Folgende gehört sicher dazu:

Shoppen macht glücklich. Das wurde nachgewiesen. Die bessere Nachricht: Dasselbe gilt auch beim Tauschen von Waren. 

Ich habe bereits mehrere Kleidertausch-Partys organisiert und bin immer wieder begeistert wie viel gute Laune dabei versprüht wird. Auffällig ist auch die wertschätzende Atmosphäre, in der es möglich ist entspannt Neues auszu-probieren. Zeit, die nur mir gehört. Zeit zum Umdenken:

Slow Fashion bedeutet Entschleunigung - Davon können wir alle ein bisschen mehr gebrauchen!

 

Finden die Tauschobjekte neue Besitzerinnen, zaubert das ein Lächeln auf zwei Gesichter.

Das ist doch ein wunderbares Argument um dabei zu sein :-)